Spule mit Mikrofilm, © Gramper - Fotolia.com

Bestand des MFA

Gedruckte Version des Bestandsverzeichnisses

Das zweibändige Bestandsverzeichnis ist im Vistas-Verlag erschienen.

Systematik und Benutzung

Die Internetversion wird jährlich aktualisiert. Die Datenbank hat zwei Funktionen: Die Bestandsangabe bei Masterfilmen zeigt Verfilmungs- und Kaufinteressenten an, ob ein Titel bereits von den Mitgliedern des MFA verfilmt ist; die Angabe von Duplikatfilmen zeigt Benutzern an, bei welcher Institution ein Film einzusehen oder über Fernleihe zu bestellen ist. Hierbei handelt es sich auch um Filme von Nichtmitgliedern.

Das gedruckte Bestandsverzeichnis

Seit 1967 sind zwölf gedruckte Bestandsverzeichnisse erschienen. Die von Manfred Pankratz erarbeitete aktuelle 12. Auflage umfasst fast 11.000 Einträge. Sie ist im Buchhandel erhältlich (Vistas-Verlag, Berlin).